Mentale Wochenbettbegleitung

Mentale Wochenbett-begleitung

Dein Anker für einen entspannten und leichten Start als Familie

Gemeinsam gestalten wir deinen Weg in eine friedvolle Mutterschaft und zu einer starken Mutter- und Kind- Beziehung – und das von Anfang an.

Melde dich unverbindlich für ein Kennenlernen.
Du gehst kein Risiko ein.

Bekannt aus:


Und plötzlich bist du MAMA ...

Erst war der Wunsch, dann das Hoffen, dann das Warten und plötzlich hälst du dein kleines Wunder in den Armen und von der einen auf die andere Minute ist alles anders. 

Normalerweise haben wir in der Schwangerschaft viele Termine bei einer Hebamme oder einem Arzt, der nach uns und unserem Baby schaut und die meisten bereiten sich gut auf die Geburt Ihres Kindes vor. 

Aber was kommt danach? Was ist, wenn du die Folgen des Hebammenmangels zu spüren bekommst und keine Hebamme für die Begleitung im Wochenbett findest? Mit der Geburt deines Kindes beginnt für dich und euch ein vollkommen neuer Lebensabschnitt, auf den viele Frauen garnicht oder viel zu wenig vorbereitet sind. Verständlich, denn im Vordergrund stehen jetzt erstmal die Wahl des Geburtsortes, die Vorbereitungen, der Geburtsvorbereitungskurs und die ganzen Erledigungen rund ums Baby. 

Da das Wochenbett in der Schwangerschaft bei weitem nicht so präsent ist wie die Geburt, gerät es bei so vielen Frauen in Vergessenheit oder es wird auf später verschoben.Das ist absolut verständlich aber fatal. Gerade das Frühwochenbett bringt so viele Veränderungen mit sich! 

  1. Die Veränderung am weiblichen Körper
  2. Die Veränderung in deiner Rolle
  3. Die Veränderung in der Paarbeziehung
  4. Der Bezug zu deinen Bedürfnissen
  5. ein komplett neuer Alltag
  6. und so viel mehr….

Wenn du das nicht auf dem Schirm hast, wird dich das alles im Wochenbett mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit überrollen und emotional & mental an deine Grenzen bringen. 

Du wirst dich fragen:

Was ziehe ich meinem Kind wann an? Wie halte ich es?

Wie geht das genau mit dem Windeln wechseln? Auf was soll ich achten? Welche Windeln?

Wie läuft das mit dem Stillen? Wann, wie viel, wie oft? Klappt das Stillen überhaupt? Nimmt mein Kind genug zu?

Wann und wo schläft mein Kind gut und sicher? Wie oft? Wie lange? Warum lässt es sich nicht ablegen?

Was mache ich mit dem Nabel? Wann und wie bade ich mein Baby?

Was verändert sich gerade in meinem Körper?

Was ist nur. mit mir los? Vom größten Glück zu Tränen in wenigen Minuten.

Wie und wann finden wir einen neuen Tagesablauf?

Warum weint mein Baby? Bauchweh? Kaka? Hunger? Müde? Was will es nur? Wie kann ich ihm helfen?

Was brauche ich selbst im Wochenbett? Was soll ich essen? Worauf muss ich achten?

Und du wirst noch so viel mehr Fragen haben 🙂 

Vielleicht spielt auch die vergangene Geburt eine wichtige Rolle in deinem Wochenbett.

Aber ich verrate dir etwas: Das ist vollkommen normal und jede frische Mama (und auch die Papas) fragen sich das!

Wenn du möchtest stehe ich dir in dieser magischen und verrückten Zeit gerne liebevoll zur Seite, beantworte alle deine und eure Fragen, gebe dir Sicherheit im Umgang mit deinem Baby, zeige dir wichtige Handgriffe und begleite euch dabei eine neue Struktur und Organisation eures Alltages zu finden. 

Ich kann jeden Monat nur wenige Frauen betreuen, deshalb bitte ich dich deine Anfrage frühzeitig zu stellen. Für dich hat es ebenfalls den Vorteil, dass du an eine Sache wieder einen Haken machen kannst 😉

Meine Angebot für dich

liebevolles & individuelles Coaching im Wochenbett

sicherer Umgang mit deinem Baby (Babyhandling)

Hausbesuche – ich komme zu dir!

Rufbereitschaft – ich bin da wenn du mich brauchst!

In Hanau, Maintal, Bergen Enkheim, Bad Vilbel, Hochstadt, Wachenbuchen, Bruchköbel, Nidderau, Kilianstädten, Niederdorfelden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

glücklicher ...

Jedes Kind bringt Heilung und jedes Kind lässt uns unseren Themen ein Stück näher kommen. Gerade wenn die Hormone nach der Geburt eine Achterbahnfahrt hinlegen, ist es ein Geschenk jemanden an seiner Seite zu haben, der dich zurück in deine Sicherheit, Stabilität und Ordnung begleitet. So kannst du deine neue Rolle als Mutter von Anfang an glücklicher und unbeschwerter genießen.

sicherer ...

Plötzlich ist alles so anders, alles ist so neu, alles ist so magisch und so verrückt. Da ist dieses kleine Wesen, dass dich so sehr braucht und du möchtest alles richtig machen. Gerade jetzt bekommst du so viele Ratschläge von allen Seiten, die zu einer großen Verunsicherung führen können. Außerdem kann es nach der Geburt Themen geben über die du mit deinem Umfeld nicht sprechen möchtest, die aber trotzdem ihren Raum brauchen. Hier bin ich deine Anlaufstelle.

ausgeglichener ...

Je entspannter die Eltern, desto entspannter das Kind. Wenn du gerade in der ersten Zeit eine konstante Begleitung hast, die deine Fragen, Sorge und Ängste liebevoll begleitet, kannst du das Ankommen von deinem Baby und eure neue Familien Situation viel mehr genießen und ihr startet entspannter und ausgeglichener in euer Abenteuer Familie. 

 

Geht es dir gerade so?

Du hast keine Hebamme für deine Begleitung im Wochenbett gefunden?

Du weisst nicht genau was dich mit Baby erwartet?

Du hast Sorge, dass du nach der Geburt mit deinen Fragen alleine bist?

Du wünschst dir jemanden, der dich in den ersten Tagen/Wochen zu Hause besucht und dir konstant zur Seite steht?

Du wünschst dir gerade für den Anfang Orientierung und Sicherheit?

Dann ist die mentale Wochenbettbegleitung & Babyhandling genau das richtige für dich!

Ich bin Jeanine, dein Kompass für einen leichten Start
in euer Abenteuer Familie

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich nun mit dem Thema Entwicklung. Zunächst mit der kindlichen Entwicklung und sehr bald auch mit dem Thema der Persönlichkeitsentwicklung.

Wie werden wir wie wir sind? Warum entwicklen Menschen ein besonderes Verhalten? Welche Bedingungen sind förderlich für die Entwicklung? Wie kann ich fehlende Entwicklungsschritte ausbilden?

Alle diese Fragen haben mich lange beschäftigt und ich bin auf die Suche nach Antworten gegangen. Antworten die leicht verständlich sind. Antworten die konkret und mit klaren Handlungstrategien verknüpft sind. Antworten die wissenschaftlich hinterlegt sind. 

Mittlerweile bin ich Expertin im Bereich der Entwicklungsunterstützung und greife in meiner Begleitung auf neuste Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie, der Neurobiologie und der Hirnforschung zurück. 

Ich bin selbst Mutter eines wundervollen kleinen Jungen und kenne das Gefühl von „plötzlich ist alles anders“. Plötzlich bist du für dieses kleine Wesen verantwortlich und hast 1000 Fragen.

Ich hatte das Glück eine Hebamme im Wochenbett zu haben, die mir Sicherheit gegeben hat und für uns da war um den Start sicher und leicht zu gestalten. 

Da ich immer mehr Mütter erlebe, die in der ersten Zeit mit Baby vollkommen auf sich gestellt sind möchte ich meinen Herzensbeitrag für diese Frauen leisten und ihnen liebevoll zur Seite stehen.

 

Meine Qualifikationen

Ausgebildete Pädagogin

Zertifizierter EmTrace Coach

Zertifizierte Auditorin mit 8 Jahren Auditerfahrung in Geburtshäusern

Zertifizierter Marte Meo Therapist & Supervisor

Heilpraktikerin & Kinderheilkunde i.A

"Ich kannte das Gefühl von Hilflosigkeit & Ohnmacht"

Jennifer – Mutter von 2 Kindern

Jetzt kann ich meine Tochter viel besser verstehen und abholen. In unseren Familien Alltag ist Harmonie und Klarheit eingezogen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

"Jeanine erkennt selbst die undurchsichtigsten Prozesse"

Andreas – Vater von 2 Kindern, Gründer der Heldentaten Akademie

„… empathisch, kompetent, inspirierend. Mit Jeanine zusammen zu arbeiten ist eine großartige Entscheidung…. „

Schritt für Schritt
in deine Sicherheit

So funktioniert’s:

Schritt 1 – Anfragen

Schicke mir gerne eine unverbindliche Anfrage mit eurem voraussichtlichen ET über diese Seite oder per Mail. Melde dich gerne frühzeitig bei mir. Sollte deine Schwangerschaft schon fortgeschritten sein und du suchst nach einer Betreuung, melde dich. Manchmal wird kurzfristig ein Platz frei. Ich freue mich von Herzen von dir zu lesen. 

Schritt 2 – Information

Mit deiner Anfrage schaue ich, ob ich noch Kapazität habe, euch  zu begleiten. Mir ist es wichtig, dass ich Dich mit meiner ganzen Begeisterung und genügend Zeit begleiten kann. Um das zu gewährleisten nehme ich bewusst nur wenige Frauen an und betreue diese dann aus vollem Herzen und mit viel Energie und Leidenschaft. 

Schritt 3 – Kennenlernen

Im Schritt 3 melde ich mich bei dir und wenn alles klappt lernen wir uns kennen und schauen, ob die Chemie zwischen uns passt. Dein Wochenbett ist ein sehr intimer Prozess, der Vertrauen und Sympathie voraussetzt. Du kannst dich nur öffnen, wenn du dich sicher und wohlfühlst.

So könnte deine Betreuung aussehen:

Vor der Geburt
1. Woche
2. Woche
3. Woche

Vor der Geburt treffen wir uns einmal um uns live kennenzulernen und euer Wochenbett vorzusprechen. Was braucht ihr fürs Wochenbett, was sollte da sein, was solltet ihr noch vorbereiten, gibt es noch etwas für die Geburt zu besprechen

In der ersten Woche sehen wir uns in etwa vier mal. Ab hier ist eure Betreuung sehr individuell und wir schauen wann ihr was braucht und was euch beschäftigt. 

In der zweiten Woche bin ich zu etwa drei Besuchen bei euch. 

Es ist dein Wochenbett und daher schauen wir zu jedem Zeitpunkt, was ihr gerade braucht. 

Und in der 3. Woche sehen wir uns noch zwei mal. 

Wenn du dir mehr Besuche wünschst, können wir jederzeit verlängern. 

"Persönlichkeitsentwicklung der Eltern ist die BESTE Prävention für Kinder"

So kam ich zur mentalen Wochenbettbegleitung

Ich habe nun 8 Jahre lang Geburtshäuser in ganz Deutschland auditiert und die Qualität deren Managementsysteme beurteilt. 

Als ich mich 2018 selbst um eine Hebamme für die Wochenbettbetreuung im Raum Frankfurt bemüht habe, musste ich bereits in der 8 Woche feststellen, wie schwierig es war eine Hebamme zu finden. Von knapp 40 angeschrieben Hebammen habe ich mit großem Glück EINE (!) Hebamme gefunden die die Betreuung übernehmen konnte. 

Hier habe ich den Hebammenmangel zum ersten Mal am eigenen Leib gesprüht. 

Nach der Geburt meiner Nichte entstand die Idee Frauen im Wochenbett mental zu begleiten. Auch hier war die Unsicherheit trotz Hebamme plötzlich groß und viele Fragen standen im Raum. Plötzlich ploppen alte Glaubenssätze und Prägungen auf und brauchen Beachtung. 

Und genau hier stehe ich dir zur Verfügung!

So habe ich angefangen:

Als ich mit zarten 20 Jahren meine Ausbildung zur Pädagogin abgeschlossen hatte und ich mit den Kindern in der Kita arbeitete, wusste ich sofort, dass ich Eltern dabei unterstützen möchte Ihre Kinder liebevoll zu begleite.  Seit dem habe ich mich weitergebildet um Eltern nicht nur eine emotionale Stütze zu sein, sondern auch punktgenau Hilfestellung zu geben. 

Seit der Geburt meines Sohnes ist die Beratungsqualität noch einmal um ein vielfaches gestiegen, da ich nun auch tatsächlich nachfühlen kann, was es bedeutet eine Kind durch all seine Höhen und Tiefen zu begleiten, was es bedeutet PLÖTZLICH Mutter zu sein und welche Reise es ist sich wirklich auch als Mutter zu fühlen.

Ich begleite dich durch die erste Zeit mit deinem Baby und diene dir als offenes Ohr und Coach für alle deine Fragen, emotionalen Themen rund um die vergangene Geburt, Schwangerschaft, Partnerschaft und dem Umgang mit deinem Baby

Die mentale Wochenbettbegleitung mit Babyhandling ist perfekt für dich, wenn du ....

... bewusst deine MamaTransformation gestalten möchtest

Ein Kind verändert einfach alles, hört man so oft von Freunden, Bekannten und dem Umfeld. 

Ja das stimmt, weil ein Kind deine MamaTransformation anstößt. Du wirst dich neu finden, mit Altem konfrontiert werden, Einstellungen überdenken und einen neuen Weg gehen. 

... dir einen liebevollen und konstanten Ansprechpartner wünschst

Gerade in der ersten Zeit als Mutter kommen so viele Fragen und Unsicherheiten auf und es ist ein Geschenk, wenn du einen Ansprechpartner hast, der mit dir deine Ängste, Sorgen und Fragen bespricht – Bei dem du auch deine Scham ablegen kannst und über die natürlichen Prozesse im weiblichen Körper während und nach der Geburt sprechen kannst. 

... selbstsicher als Mama agieren möchtest

Sobald unser Baby endlich in unseren Armen ist, möchten wir alles richtig machen. Aber was ist richtig und wie geht richtig? 

Wie versorge ich nun dieses kleine Wesen ohne es „kaputt“ zu machen. 

Alles was du für die Begleitung deines Babys brauchst, trägst du bereits in dir und ich helfe dir es ganz natürlich zu entdecken.

Wusstest du, dass unsere Emotionen unsere Hormone und Neurotransmitter beeinflussen?

Das heißt z.B. dass emotionale Blockaden oder Ungleichgewicht den Milchfluss und dass Stillen beeinflussen könne.

Die Regulation geht aber nicht nur in eine Richtung. Unsere Hormone können nämlich auch unsere Stimmung und Emotionen beeinflussen. 

Alles in Allem ist es ein Kreislauf, der gerade in dieser sensiblen Zeit im Wochenbett gerne mal aus dem Gleichgewicht gerät und für Überraschungen sorgt. 

Hier kann schon ein blöder Kommentar dafür sorgen, dass die Milchproduktion stockt.

Als Emotionscoach stehe ich dir hier gerne zur Seite.

Hast du Lust dich von mir durch euer Wochenbett begleiten zu lassen?

mentale Wochenbettbegleitung

10 Einheiten zwischen 30-90 Minuten

Als Hausbesuch oder online per Video


Rufbereitschaft


Hilfe beim Babyhandling


Signale deines Kindes erkennen und verstehen

vom Paar zum Elternteam

Das Angebot deckt keine Hebammenleistungen und medizinische Versorgungen ab

nur 1497,-

inkl. Mehrwertsteuer

zzgl. Fahrtkosten

Ratenzahlung in 3 Raten zu je 500,- möglich 

Deine Vorteile auf einen Blick

Du bist mit deinen Fragen, Sorgen und Emotionen im Wochenbett nicht alleine und hast eine Stütze und einen Anker.

Ich komme zu dir oder wir treffen uns online und gestalten deine Wochenbettzeit so wie ihr es als Familie braucht. Mit euren Themen und euren Fragen.

Du bist in der mentalen Wochenbettbetreuung richtig, wenn ...

du leider keine Hebamme gefunden hast, die dich im Wochenbett mit deinen Fragen unterstützen kann oder du dir neben einer Hebamme noch mentale Begleitung im Bereich Pädagogik, Persönlichkeitsentwicklung, Elternberatung und beim Finden deiner neuen Rolle wünschst.


Du bist bei mir nicht richtig, wenn ...

du nicht bereit bist für Veränderungen loszugehen und jemanden suchst, der für dich Wunder vollbringt ohne, dass du selbst aktiv wirst.

Häufig gestellte Fragen

Was ist wenn ich Fragen außerhalb unserer Termine habe?

Du bekommst meine Nummer und kannst deine Fragen tagsüber immer stellen und in Notfällen auch nachts. 

Ich habe eine Hebamme. Bringt mir dein Angebot trotzdem was?

Auch wenn du bereits eine Hebamme hast ( wozu ich dir immer rate), stehe ich dir gerne mit meiner Kompetenz als Pädagogin und Coach zur Seite und begleite dich bzw. euch gerne auf euren Weg in die neue Familiensituation.

Ich habe noch Fragen was jetzt?

Dann schreibe mir gerne eine Nachricht und wir klären deine offenen Fragen.

Kann ich die Betreuung verlängern, wenn wir das möchten? 

Selbstverständlich können wir nach den 10 Einheiten noch weiter gehen, wenn dich noch etwas beschäftigt.

Ist auch eine medizinische Versorgung von mir und dem Baby gewährleistet?

Eine medizinische Versorgung und Behandlung von Frauen im Wochenbett ist ausschließlich Ärzten und Hebammen gestattet. Bei körperlichen Beschwerden muss ich dich an einen Arzt oder eine Hebamme verweisen. 

Ich betreue dich im Wochenbett auf seelischer und geistiger Ebene und überlasse den Körper den Experten auf diesen Gebiet.

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc.
Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way.
FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

Plötzlich MAMA - mentale Wochenbettbetreuung & Babyhandling

Mit diesem Formular sendest du eine unverbindliche Anfrage für die mentale Wochenbettbetreuung